EXTRAVAGANZA

Unser Zirkus in Lärz

Der Extravaganza-Floor sollte 2020 auf der Fusion entstehen und wird nun ein Jahr später an selbigem Ort stattfinden. Die Idee ist 2019 auf dem Moyn Moyn Festival entstanden. Und so wie das Moyn  ein bunt gemischter Haufen an kreativen Köpfen ist, so stellt sich auch die Krew auf dem Fusion Festival aus einem Potpourri verschiedenster Menschen zusammen.

Wir erschaffen eine 360° Zirkus-Wunderwelt. Das szenografische Konzept ist eine Mischung aus altertümlichen Wägen, viktorianischer Architektur, Kuriositäten und Steampunk. Der Tanzbereich wird durch interaktive Spielereien zu einem Entdeckungsraum für die größeren Kinder. Die Bauten sind größtenteils modular und transportabel konzipiert, um so ressourcenschonend von Veranstaltung zu Veranstaltung reisen zu können. So vielfältig wie das Szenenbild gestaltet sich auch unser Programm. Wir möchten verschiedensten Künsten Raum auf unseren Bühnen geben, weshalb die Zusammenstellung aus Kunst, Kultur, Musik, Artistik und Workshops das Bild der Bühne ganzheitlich abrundet.